blog

Von der Globalisierung zur digitalen Transformation: Wie Luxusmarken erfolgreich planen

23 August, 2021


 

Auf beispiellose Herausforderungen folgt oft eine Fülle an Innovationen und Neuerungen; so wie wir es auch in den letzten 18 Monaten aufgrund der Pandemie erlebt haben.

 

Um die Macht und die Notwendigkeit des Wandels zu verdeutlichen, haben wir in unserem neuesten Report Einblicke in die besonders widerstandsfähige Industrie der privaten Luxusgüter geworfen sowie Trends und Case Studies aus unserem ROI Genome™ zusammengestellt. Zudem haben wir 5 Schritte hervorgehoben, die Luxusmarken – aber auch Marken außerhalb dieses Sektors – die Chance geben, ihre Widerstandsfähigkeit zu bewahren, der Zeit voraus zu bleiben und auf alles Unbekannte in der Zukunft vorbereitet zu sein. Im Folgenden erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack auf die wichtigsten Erkenntnisse dieser Schritte:

 

Geografische Chancen: Globalisierung, China und weiter

 

Aus Verbrauchersicht sind chinesische Kunden mit über 45 % der weltweiten Käufe im Jahr 2020 (gegenüber 35 % im Jahr 2019) die wichtigsten Käufern von Luxusgütern. Marken, die in China expandieren oder weiter investieren möchten, sollten sich dieser Marktdynamik bewusst sein und entsprechend handeln. Wir sehen durch den enormen Zuwachs aber auch einen Bedarf an robusten Measurement Frameworks, um Werbung innerhalb und außerhalb der großen Plattformen wie TMall ganzheitlich zu erfassen, da viele Käufe von sozialen Plattformen stammen, die nicht mit Last Click Attribution verfolgt werden können.

 

Von der Produkt- zur Kundenorientierung

 

Generation Y (geboren zwischen 1980 und 1995) und Generation Z (geboren nach 1995) werden bis 2025 die größten Konsumenten von Luxusmarken sein und mehr als 2/3 der weltweiten Käufe ausmachen.

Parallel dazu bietet der Aufstieg des Influencer-Marketings nicht nur jungen und vermögenden Verbrauchern ansprechende Geschichten, sondern nutzt auch ihre bedeutende Online-Follower-Basis, um die Reichweite der Marken zu steigern. Bevor sie jedoch mit einem Influencer in Kontakt treten, müssen Luxusmarken intern klare Ziele und KPIs aufeinander abstimmen, um Schäden an ihrem kreativen Leitbild und vor allem ihrem Image zu vermeiden.

 

Eine Omnichannel-Sicht

 

Digitale Kanäle haben sich neben dem Ladenbesuch, TV und OOH zu den wichtigsten Inspirations-Touchpoints in der frühen Phase der Consumer Journey etabliert. Daher ist auch das Zusammenspiel von Online- und Offline-Kanälen so wichtig geworden. Hier können Marken die größte positive Wirkung erzielen. Daten des ROI Genome von Analytic Partners zeigen, dass eine Kombination aus digitaler und stationärer Präsenz zu bis zu 32 % höheren Renditen führen kann.

 

Die Marke der Zukunft

 

Grundsätzlich werden die Customer Journeys länger und komplexer, daher müssen Marken mit mehr Touchpoints aktiv sein. Sie sollten sich außerdem darauf konzentrieren, etwas zurückzugeben, nachhaltig zu handeln und durch Aktivitäten wahre Emotionen zu erzeugen.

Doch auch die authentischste Botschaft kann ohne eine effektive Strategie im Rauschen verloren gehen. Unser ROI Genome zeigt, dass die Bereitstellung von Anzeigen im richtigen Kontext zu Geschäftswachstum und ROI-Verbesserungen von durchschnittlich +31 % führen kann.

 

Beschleunigung der technologischen Transformation

 

Klassische Luxusmarken haben sich nur langsam der Digitalisierung angenommen, aber angesichts der bereits beschriebenen Verlagerung zum Online-Shopping und des schnellen Aufkommens neuer Digital-First-Luxusmarken müssen sie schnell aufholen. Aus operativer Sicht sollten Unternehmen Analysen einsetzen, um Wettbewerbsvorteile und Wertschöpfung zu erzielen und schlussendlich die Leistung zu steigern. Die Errichtung eines robusten, ganzheitlichen und glaubwürdigen Analyserahmens wie Commercial Mix Analytics ist wichtig, um Marketinginvestitionen zu optimieren.

 

 

Fazit: Die Zukunft ist datengetrieben

 

Die wichtigsten Imperative erfolgreicher Luxusunternehmen - und auch aller anderen Marken - von morgen sind datengesteuerte Strategien, die von ganzheitlichen Messlösungen unterstützt werden. Ein klares Bild davon zu haben, wie alle Aspekte des Unternehmens zusammenwirken, ist nicht nur für den langfristigen Erfolg entscheidend, sondern auch für das Gleichgewicht zwischen schnellen Gewinnen und nachhaltigem Wachstum.

Möchten Sie mehr zum Thema erfahren? Dann laden Sie sich jetzt Ihre Kopie von Die Industrie nach COVID-19: ein frischer Look für Luxusmarken herunter.

Let's transform your business.

Analytic Partners can help your business evolve.

Get in touch with an expert